Babys Erstausstattung: Deine Checkliste zum Download

MONTAG, 30.09.2019 Lotte L.

Hurra, bald ist das Baby da! Aber was braucht so ein Winzling eigentlich alles für den Start ins Leben? Unsere Checkliste zur Baby-Erstausstattung gibt einen Überblick, welche Sachen in der ersten Zeit besonders hilfreich sind. 

Vor einigen Tagen saß ich mit meiner hochschwangeren Freundin zusammen und wir machten uns Gedanken, was es vor ihrer Niederkunft noch so alles zu erledigen und besorgen gab. Dabei entstand eine Liste, die während unseres Treffens länger und länger wurde.

Diese Checkliste soll werdenden Eltern v.a. vor allem Anregungen geben, was man schon vor der Ankunft des neuen Familienmitglieds bereitstellen kann. Denn oft steht alles erst einmal Kopf, wenn der kleine Erdenbürger das Licht der Welt erblickt hat und man hat zu gar nichts mehr Zeit. Da bietet es sich an, schon einiges griffbereit zu Hause zu haben. Eltern sollte dabei ganz individuell für sich entscheiden, was sie brauchen - denn das kann von Familie zu Familie variieren.

Welche Babykleidung brauche ich als Erstausstattung?                         

  • 3-4 Bodies/Wickelbodys mit kurzem Arm (Größe 50, 56 - 62)      
  • 3-4 Bodies/Wickelbodies mit langem Arm (Größe 50, 56 - 62)     
  • 3-4 Strampler mit Füßen (Größe 50, 56 - 62)        
  • 2 Hosen (Größe 50/56-62 )          
  • 2 Strumpfhosen (Größe 50/56- 62)         
  • 2 Kurzärmelige Shirts (Größe 50, 56 - 62)              
  • 2 Langarmshirts (Größe 50, 56 - 62)         
  • 2 Jäckchen (Größe 50/56 und 62) (im Winter eine dicke Jacke)   
  • 3-4 Paar Söckchen          
  • 2 Paar Wollsöckchen (zur kalten Jahreszeit)        
  • 2-3 Schlafanzüge mit Füßen (Größe 50/56 - 62) 
  • 2 Halstücher      
  • 2 Baumwollmützen/Erstlingsmützen      
  • 1 Wollmütze oder ein Sonnenhut (je nach Jahreszeit)    
  • 1 Fleeceanzug/Overall (im Winter)          

Was benötige ich alles zum Wickeln?

  • Wickelkommode mit Auflage                                                             
  • Mobile für Wickelkommode    
  • Evtl. Heizstrahler/Heizlüfter für Wickeltisch      
  • Wickeltasche  
  • Feuchttücher

Was braucht mein Baby rund ums Schlafen?                                   

  • Babybett            
  • Babymatratze   
  • 2-3 passende Spannbettlaken   
  • Evtl. Stubenwagen/Babywiege 
  • Evt. Beistellbett mit Matratze    
  • 2-3 Matratzenschoner/wasserdichte Auflagen  
  • Kuscheldecke   
  • Spieluhr              
  • 2 Schlafsäcke    
  • 1 Wärmflasche 
  • Kirschkernkissen             
  • Pucksack             
  • Evtl. Lammfell   

Was sollte ich fürs Bad besorgen?                                                           

  • Babybadewanne/Badeeimer    
  • Badethermometer         
  • Waschlappen    
  • Badeschwamm                
  • Badetuch mit Kapuze    

Welche Baby-Pflegeprodukte brauche ich?                                             

  • Babyhaarbürste               
  • Babynagelschere            
  • Spucktücher      
  • 2 Packungen Windeln (kleinste Größe) 
  • Evtl. Stoffwindeln           
  • Windeleimer     
  • Wundcreme      
  • Babyöl 
  • Babyshampoo  
  • Babycreme        
  • Evtl. Nasensauger           

Mit Baby unterwegs: was brauche ich als Erstausstattung?                  

  • Kinderwagen    
  • Tragetuch/Babycarrier  
  • Reisebettchen  

Was brauche ich als erste Ausrüstung fürs Stillen?                               

  • Stilleinlagen       
  • Stillkissen           
  • Stilltee 
  • Evtl. Milchpumpe            
  • Evtl. Milchaufbewahrung (Becher/Tüten)           

Welche Ausstattung benötigen wir in der Küche?                                  

  • Evtl. Kinderstuhl              
  • 3 Fläschchen     
  • 3 Sauger (Milch/Tee)     
  • Flaschenbürste
  • Sterilisator         
  • Thermosflasche               
  • Evtl. Anfangsnahrung    
  • Säuglingstee     

Erstausstattung Sicherheit: was braucht mein Baby?                            

Wir haben in der Liste bewusst nur ungefähre Empfehlungen für die Anzahl und Größe der Kleider angegeben, denn wie viel und was ihr tatsächlich braucht, ist von Familie zu Familie verschieden. Vielleicht hat der Frauenarzt vorausgesagt, dass euer Baby eher zart und klein ist - entsprechend benötigt ihr mehr von den kleinen Kleidergrößen. Natürlich kommt es auch auf die Jahreszeit an, von welchen Kleidungsstücken ihr mehr bereithalten solltet als von anderen.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man dem Baby die Kleider praktisch und einfach anziehen kann. In unserer Erfahrung waren daher gerade am Anfang Wickelbodies zum Aufknöpfen an der Seite besonders geeignet, da man sie nicht über den Kopf ziehen muss.

Was die Kleidung betrifft, wachsen die kleinen Lieblinge in der Regel so schnell, dass die kleinsten Größen schon bald nicht mehr passen. Daher empfiehlt es sich, auch schon ein paar größere Kleidungsstücke vorzubereiten. Da stört es auch nicht, wenn die Sachen am Anfang eher etwas zu groß sind und eurem Baby Platz zum Hineinwachsen lassen.

Viele Sachen fürs Baby kann man auch gebraucht kaufen oder sich von Freunden und Verwandten ausleihen. Dadurch kann man eine Menge Geld sparen.

In unserer Erfahrung gilt für den Einkauf der Erstausstattung: weniger ist mehr. Denn eigentlich braucht ein Baby in den ersten Monaten nur relativ wenig wirklich ganz dringend. Außerdem wird man nach der Geburt in der Regel von allen Seiten mit Geschenke nur so überhäuft. Da bietet es sich auch an, ganz gezielt eine Wunschliste vor der Geburt zu verteilen (z.B. diese Checkliste zum Ausdrucken). Auf diese Weise können nicht nur Freunde und Verwandte ganz einfach ein passendes Geschenke finden, sondern man stellt auch sicher, dass man nichts Unnützes bekommt.

Wir leben seit einigen Jahren in Thailand. In dörflichen Gegenden kauft man hier in der Regel nichts bzw. kaum etwas zur Geburt eines Babys ein. Neugeborene schlafen ganz selbstverständlich bei den Eltern im Bett, werden in einem Tuch auf den Rücken gebunden und tragen von Verwandten geerbte Kleidungsstücke. Aber diese Kinder sind nicht etwa weniger glücklich, zufrieden und gesund als solche, die in ein voll ausgestattetes Kinderzimmer hineingeboren werden. Als ich meinem einheimischen Mann eröffnete, was man in meinem Verständnis so alles vor der Geburt besorgen sollte, fiel er aus allen Wolken. Damit will ich sagen, dass es auch sehr von der Kultur abhängig ist, was als wichtig und notwendig für ein Baby erachtet wird. Unsere Liste soll nur eine Anregung sein, sich zu überlegen, was man wirklich braucht und was einem selber und der Familie das Leben nach der Geburt erleichtern könnte. Keinesfalls soll sie bedeuten, dass man tatsächlich alle genannten Dinge besorgen muss.

Hier findest du die Checkliste zum Download:

pin

Viele Eltern sind sich unsicher, was ein Neugeborenes in den ersten Wochen  alles braucht. Unsere Autorin hat eine Checkliste mit wichtigen Dingen zusammengestellt, die euch bei der Geburtsvorbereitung helfen kann.

MeinSpatz Gezwitscher

Der errechnete Termin rückt immer näher? Ein Geburtsplan kann dir helfen, die wichtigsten Fragen rund um die Entbindung zu klären und die Geburt sorgfältig vorzubereiten.

Lotte L.

Lebt mit ihrem einheimischen Mann und zwei kleinen Moglis im Norden Thailands. Die berufstätige Mama fühlt sich in ihrer Wahlheimat meistens rundum wohl. Ihre beiden Jungs sind für Lotte zwar auch Ursache chronischen Durcheinanders, von Dauererschöpfung, Schmierfingern am Kostüm und gelegentlichen Identitätskrisen, vor allem aber sind sie Sinn allen Daseins, Quelle unendlichen Glücks und bedingungsloser Liebe.