Themenwoche: Entwicklung fördern

FREITAG, 14.09.2018 Patricia Renoth

Wie förderst du dein Baby und Kleinkind am sinnvollsten? Und kannst du auch schon die Entwicklung deines Ungeborenen unterstützen?

Es ist wieder so weit: Eine neue Themenwoche startet. Vom 17. bis 23. September 2018, erfährst du bei uns alles rund um das Thema "Entwicklung fördern". In den ersten 3 Lebensjahren lernt dein Spatz wirklich eine Menge. So viel, wie in seinem ganzen späteren Leben nicht mehr. Dass das nicht ganz einfach ist, versteht sich von selbst. Was können wir als Mamas (und Papas) dafür tun, um unseren Nachwuchs bei den ersten Schritten in seinem noch jungen Leben zu unterstützen?

In unserer Themenwoche werden wir ein paar wichtige Fragen beantworten. Zum Beispiel zur emotionalen Entwicklung. Und ob es wirklich Sinn macht deinen Babybauch mit Musik zu beschallen. Wir stellen dir DAS Superfood für Babys und Kleinkinder vor: Bücher. Vom Fühlen und Mitmachen: Die neue Generation Bilderbücher ist auch schon was für die ganz Kleinen. Dieses Mal haben wir sogar 2 Gewinnspielen für dich, bei denen du Bücher, Spielzeug und Lederpuschen abstauben kannst. Weiteres Highlight: Eine Mama erzählt uns im Video wie es ist, ein High Need Baby zu haben. Noch nie gehört? Dann klick dich rein, vielleicht hast du selbst eines zu Hause ohne es zu wissen. 

Bei allem Enthusiasmus das dieses Thema mit sich bringt lautet unser Credo allerdings immer: Fördern, aber nicht überfordern. Der Sprachkurs in der Kita oder die erste Klavierstunde im zarten Alter von 2 Jahren, ist wohl etwas zu viel des Guten. Aber deinen Schatz mit Vorlesen und gemeinsamem Natur entdecken die Welt etwas näher zu bringen, ist eine wunderbare Idee. Wir sind sehr gespannt darauf, wie die Themenwoche bei dir ankommt und möchten dich motivieren deine Gedanken und Gefühle zu den Artikeln auf Facebook oder ganz neu - auch auf Instagram - mit uns zu teilen. Denn deine Meinung interessiert uns und auch die anderen Mamis da draußen. Lasst uns also zusammen die ersten Schritte unserer Kinder unterstützen, erleben und feiern.

Dein MeinSpatz Team

Weitere Artikel:

Unglaublich: Was dein Baby im ersten Jahr lernt

So gelingen Babyfotos

Das erste Weihnachten mit Baby

Dicke Luft im ersten Babyjahr

Ich freue mich so aufs arbeiten 

10 Dinge, die sich mit Baby ändern

Babys Entwicklung fördern – Mit Büchern und Spielzeug

Babyschwimmen – Spaß oder Tortur?

Mache ich mir zu viele Sorgen um mein Baby?

Darf dein Baby schon bei Oma und Opa übernachten?

Das Baby ist da: Was bedeutet das für die Beziehung?

Emotionale Entwicklung: Welche Gefühle hat mein Baby?

Frühförderung: Was ist eigentlich PEKiP?

Hund und Baby - Ein Erfahrungsbericht nach 7 Monaten

Ist ein Baby ein Terrorangriff auf die Liebe?

Kita, Tagesmutter oder Oma? Welche Betreuung ist die Beste?

Mama übt noch: Was ist eigentlich Mutterliebe?

Mamas hört endlich auf übereinander zu lästern

Papa in Elternzeit: „Ich würde es wieder tun.“

So sah mein Baby nach der Geburt wirklich aus

Themenwoche: Entwicklung fördern

Themenwoche: Entwicklung fördern pin

Wir nehmen unsere Kleinen an die Hand und unterstützen sie bei ihrer Entwicklung. Aber was ist dabei wichtig und was vielleicht schon zu viel?

MeinSpatz Gezwitscher

In unserer letzen Themenwoche "Papa Spezial" drehte sich alles um die männliche Sicht der Dinge. Wenn du noch mal reinlesen willst, gib "Papa Spezial" in die MeinSpatz Suche ein.

Hier erzählt z. B. unser Autor wie es ist, der Papa eines Mädchens zu sein: "Vater und Tochter: Erzieht ein Mädchen-Papa anders?" Und wir gehen der Frage nach, warum es eigentlich keine Wickeltische auf Herren-WCs gibt.

Patricia Renoth

Sie wünscht sich mehr Toleranz unter Mamas (und natürlich Weltfrieden). Genießt das Leben mit Ehemann, Räubertochter und Kater. Ist keine Latte-Macchiato-Mum sondern von der Chai-Latte-Fraktion. Und mischt als Redaktionsleiterin von Anfang an bei MeinSpatz mit.