Die Magie der Geburt in Bildern

FREITAG, 15.03.2019 Julia M.

Der größte Moment im Leben einer Familie: Ein Kind kommt auf die Welt. Diesen Augenblick halten professionelle Fotografen fest. Hier sind die Gewinner der "2019 Birth Photography Competition".

Es ist und bleibt ein Wunder: Eine Geburt ist ein herausragendes Ereignis für alle Beteiligten. Mutter, Vater, Geschwister, Doulas, Hebammen … sie alle fiebern dem großen Moment entgegen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine natürliche Geburt oder einen Kaiserschnitt handelt. Einige Familien laden auch einen Geburtsfotografen ein, um diesen hochemotionalen Moment zu begleiten. Diese Bilder halten den Weg zum großen Glück fest. Dazu gehört auch das Warten, der Schmerz, die Tränen und so manch intimes Detail. So entstehen gemeinsam mit einem professionellen Geburtsfotografen großartige Bilder, die die Dramatik des Moments konservieren. Die Fotografinnen und Fotografen sind dabei Teil des Moments und haben das Vertrauen der Familie, alles dokumentieren zu dürfen. Das Ergebnis ist bewegend, künstlerisch, dramatisch und vor allem immer wundervoll.

Der jährliche Wettbewerb "Birth Photography Competition" wird von der  "International Association of Professional Birth Photographers (IAPBP)" ausgeschrieben und zeigt auch 2019 mit eindrucksvollen Bildern welche Schönheit in der Geburt steckt. Wir zeigen dir die Gewinnerbilder des vergangenen Jahres 2019: ungeschönt, echt und unglaublich packend.

Fotos von der Geburt pin

Das Wunder des Lebens eingefangen von den besten Fotografen. Klick dich durch unsere Bildergalerie.

MeinSpatz Gezwitscher

Eine Mama aus der Redaktion: "Wenn ich diese unglaublich fesselnden Bilder sehe, bereue ich es keinen Fotografen dabei gehabt zu haben. Ich hätte die Bilder zwar sicher nicht veröffentlicht, aber um für mich die Geburten noch Jahre später so zu sehen – das ist schon irre. Vor allem, weil ich damals selbst gar nicht bemerkt hatte, was um mich herum geschieht. Sollte ich noch ein Kind bekommen, würde ich das auf jeden Fall festhalten wollen."

Julia M.

Die zweifache Mama könnte auf ihre geliebte Großstadt nie verzichten – und das trotz Familie und Hund. Wenn ihre wilden Jungs im Wald toben wollen, geht’s ab aufs Land zu Oma und Opa. Sie ist geschieden, aber glücklich liiert und liebt ihre Patchwork-Familie und die dreijährige Tochter ihres Freundes. Eigener Nachwuchs? Nicht ausgeschlossen.