Unglaubliche Bilder zeigen die Geburt

FREITAG, 28.09.2018

Fotografen haben die magischen Momente einer Entbindung festgehalten. Das sind die Gewinner der "2018 Birth Photography Competition".

Egal wie natürlich, normal und alltäglich sie auch ist: Eine Geburt bleibt ein Wunder. Vor allem für die werdenden Eltern, aber auch für den Rest der Familie. Das aus einem Akt der Liebe ein Mensch entsteht, der im Körper der Mutter heranwächst und rund 40 Wochen später das Licht der Welt erblickt, ist einfach magisch. Viele Eltern wollen diese Magie für immer festhalten und engagieren einen Geburtsfotografen. Dabei entstehen unglaublich beeindruckende und rührende Bilder, die uns diese intensiven Momente zwischen Erwartung, Schmerz und Glück hautnah miterleben lassen. Geburtsfotografen sind nicht nur handwerklich top, sie müssen auch eine emotionale Verbindung zu den werdenden Eltern und der gesamten Familie aufbauen. Obendrauf verstehen sie es die intimen Einblicke nicht voyeuristisch, sondern künstlerisch und liebevoll zu inszenieren. So schaffen sie die beeindruckenden Aufnahmen, die die "International Association of Professional Birth Photographers (IAPBP)" jedes Jahr in dem internationalen Wettbewerb "Birth Photography Competition" auszeichnet. Und tatsächlich, beim Betrachten der Bilder fühlten wir uns nicht als Eindringlinge in die Privatsphäre der Paare. Wir zeigen euch die Gewinner des Wettbewerbs. Das Fotomaterial ist allerdings nichts für schwache Nerven. 

Unglaubliche Bilder zeigen die Geburt pin

Das Wunder des Lebens, festgehalten in Bildern. Dieser Fotowettbewerb hat es in sich.

"MeinSpatz Gezwitscher"

Überlegt ihr euch einen Geburtsfotografen zu engagieren? Auf dem Youtube-Channel "Geburtsfotografie" bekommt ihr einen ersten Eindruck, wie so eine Begleitung in Bildern aussehen kann.