Backen mit Kindern: Rezepte für den Herbst

MONTAG, 23.09.2019 Julia M.

Backen mit Kindern ist ein Riesenspaß. Wenn im Herbst die Temperaturen fallen, kannst du deine Kleinen damit perfekt beschäftigen. Wir haben zwei Herbstrezepte für dich, die super einfach nachzumachen sind.

Der Herbst ist da und damit beginnt die gemütliche Jahreszeit. Da es draußen langsam kälter wird, verbringst du mit deinem Spatz auch wieder mehr Zeit Zuhause. Backen mit Kindern ist eine tolle Beschäftigung für drinnen und wir haben dir deswegen zwei Herbstrezepte herausgesucht. Diese sind superleicht nachzumachen und dein kleiner Spatz kann dich beim Backen tatkräftig unterstützen. Vor allem auf Instagram findest du ganz viel Inspiration und tolle Rezepte, wie etwa unsere beiden Leckereien. Viel Spaß beim Backen!

Haferflockenkekse ohne Zucker - Lecker und gesund

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Gesunde Kinderkekse – die auch Erwachsenen schmecken ! Die einfachen Kekse gehören seit langem zum Lieblingssnack unserer Kleinen . Vegan, zuckerfrei, vollwertig, clean und superlecker. Im Rezept stecken u.a. Soft-Aprikosen, Vollkornmehl, Kokosöl und 5-Korn-Flocken. Manchmal nehme ich stattdessen auch ein Basis-Müsli, in dem zusätzlich Kerne und Flakes sind. Knuspert dann besonders schön. . Alle Bio-Zutaten sind übrigens von unserem Partner @aldisuedde . Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen: Seit Mai gibt es bei dort eine große Auswahl an Schneekoppe Bio-Produkten. Neben den Back- und Kochzutaten sind darunter auch tolle Früchteriegel. Unsere Kleinen lieben sie . . Welche (gesunden) Snacks essen eure Kinder denn gerne? Ist ja nicht immer ganz leicht, Lust auf etwas anderes als Nudeln und Käsebrot zu wecken … . ▶️ Das Keksrezept gibt es auf https://www.backenmachtgluecklich.de/rezepte/gesunde-kinderkekse-ohne-zucker.html ◀️ Den Link findet ihr auch in meinem Profil & den Story-Highlights ⬆️ . healthy oat cookies . #backenmachtglücklich #backen #aldixschneekoppe #aldibox #ALDIfamily #rezepte #baking #foodblogger_de #bakingtime #foodfotografie #einfachlecker #einfacherezepte #rezeptideen #selbstgebacken #backenistliebe #selbstgemacht #gesundessen #fitfood #healthybaking #cleanbaking #fitnessfood #abnehmen #gesunderezepte #gesundundlecker #ohnezucker #vegandeutschland #backenmitkindern #kinderessen

Ein Beitrag geteilt von Backen macht glücklich ❤ (@backenmachtgluecklich.de) am

Du brauchst:

  • 1.5 große Äpfel geschält und geraspelt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 120 Gramm getrocknete Aprikosen ungeschwefelt
  • 90 Milliliter Hafermilch alternativ Kuh-, Mandel- oder Reismilch
  • 90 Milliliter Kokosöl oder Rapsöl
  • 270 Gramm Weizenvollkornmehl oder Dinkelvollkorn
  • 180 Gramm Haaferflocken
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  • Nachdem du die Äpfel geraspelt hast, kannst du sie von deinem Spatz mit Zitronensaft beträufeln lassen. Währenddessen hackst du die Aprikosen möglichst fein, bevor du sie hinzugibst. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Vermischt Milch und Öl. Danach gebt ihr Mehl, Flocken, Salz und eventuell Gewürze in eine Schüssel. Die Früchte und die Milch-Öl-Mischung zügig unterrühren. Achte darauf, dass der Teig eher feucht ist. Sollte er extrem nass sein, kannst du noch einen Löffel Mehl hinzugeben.
  • Mit den Händen formt ihr jetzt kleine Kugeln, die ihr mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legt. Drückt die Kugeln zu Keksen platt. Je dünner der Teig, desto knuspriger werden die Kekse. Die Kekse backt ihr ca. 20 Minuten. Von der Konsistenz bleiben sie eher weich.

Saftige Kürbismuffins - Perfekt für Halloween

Du brauchst:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 260 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 230 Gramm Rohrohrzucker
  • 125 Milliliter Rapsöl
  • 125 Milliliter Wasser
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  • Wasche den Hokkaidokürbis, bevor du ihn halbierst und entkernst. Eine Hälfte davon schneidest du in Würfel und kochst diese, bis sie weich sind. Die weichgekochten Kürbiswürfel abgießen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Dabei kann dir dein kleiner Spatz helfen. Den Ofen heizt du auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • In einer separaten Schüssel vermischt du Weizenvollkornmehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, Ingwerpulver, Rohrohrzucker und Salz. Danach gibst du Eier, Rapsöl, Wasser und den pürierten Kürbis hinzu. Nochmal alles gut miteinander vermengen.
  • Die Masse könnt ihr jetzt in Muffinförmchen geben und bei 180 Grad 15 – 20 Minuten backen.
  • Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Muffins noch verzieren. Egal ob mit Zuckerguss, ein paar Streuseln oder Puderzucker - eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Backen mit Kindern: Rezepte für den Herbst pin

Die perfekte Beschäftigung: Backen mit Kindern. Unsere Herbstrezepte lassen sich perfekt mit deinem kleinen Spatz umsetzen.

MeinSpatz Gezwitscher

Der Herbst bietet sich auch perfekt zum Basteln an. Auf euren Spaziergängen könnt ihr die Bastelmaterialien ganz leicht selber finden. Ob bunte Blätter oder Kastanien, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wenn du etwas Inspiration brauchst, haben wir hier ein paar Ideen für dich.

Julia M.

Die zweifache Mama könnte auf ihre geliebte Großstadt nie verzichten – und das trotz Familie und Hund. Wenn ihre wilden Jungs im Wald toben wollen, geht’s ab aufs Land zu Oma und Opa. Sie ist geschieden, aber glücklich liiert und liebt ihre Patchwork-Familie und die dreijährige Tochter ihres Freundes. Eigener Nachwuchs? Nicht ausgeschlossen.