Nagelneu: Unser Nestgeflüster Podcast #1

MITTWOCH, 20.02.2019

Der neue MeinSpatz Mama-Podcast ist schonungslos ehrlich. In der ersten Folge geht es bei Saskia und Jana um Lebensentwürfe, Überforderung und Möpse: „Wer sind wir – Mamas, Blogger, unterschiedlich?“

Unsere Nestgeflüster Mamas sind zurück: Saskia und Jana. So unterschiedlich wie man nur sein kann. Und genau deshalb so passend für einen MeinSpatz Podcast. Denn für uns ist es wichtig, Mamis bei ihrem ganz persönlichen Weg zu unterstützen und jeder Weg ist eben anders. Genauso wie jedes Kind anders ist. Und das ist gut so. Die Gespräche der beiden werden also kontrovers sein, vor allem aber ehrlich. Und Saskia und Jana werden viele Fragen beantworten und uns einen Einblick in ihre Leben geben: Wie schafft ihr das alles mit Beruf, Kindern und Haustieren? Was macht ihr, wenn ihr mal von der ganzen Mama-Sache überfordert seid? Wie lief das bei euch mit dem Stillen?

Unsere Nestgeflüster Mamas

Du kennst unsere Nestgeflüster Mamas noch nicht von den Videos? Perfekt unperfekt, humorvoll, schick, ein bisschen cool, ein bisschen Hauptstadt mit einem heißen Draht zur Fernsehbranche. Das ist Saskia, die auf ihrem Mama-Blog über ihren Alltag als Mutter von zwei Kleinkindern schreibt. Um die richtige Mom-Balance geht es hingegen bei Jana. Familie, Karriere und die Vor-und Nachteile eines Mehrgenerationen-Haus mit Hippie-Omi, Tochter Lilly, Mann und Möpsen (*Achtung, bitte an dieser Stelle kichern).

# 1: „Wer sind wir – Mamas, Blogger, unterschiedlich?“

„Wiedererkennen, Durchatmen, Bescheid wissen. In unserer ersten Podcast-Folge erzählen wir dir, wie wir Mamas, Bloggerinnen, Instamoms und überfordert mit der Gesamtsituation wurden. Beim MeinSpatz Nestgeflüster Podcast nehmen wir kein Blatt vor den Mund. Mom-Life schonungslos ehrlich.“

Hör dich rein in die erste Folge:

Interview Saskia und Jana

Aber wie ist es denn eigentlich zu dem Podcast gekommen? In einem kurzen Interview erzählen uns Saskia und Jana wie ihre Freundschaft entstanden ist und warum es ihnen unter den Nägeln brannte, endlich einen Podcast zu starten.

Nach den Nestgeflüster Videos, gibt es jetzt auch einen Podcast mit euch beiden. Warum seid ihr zwei ein so gutes Team?

Saskia: Wir sagen immer, wir wurden vom Leben gecastet. Wir haben uns bei den Dreharbeiten von Mein Spatz Nestgeflüster kennengelernt und haben uns auf Anhieb super verstanden. Obwohl wir so viele Gemeinsamkeiten haben, machen wir in Punkto Kindererziehung alles anders und haben auch die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht. Wir sind kontrovers, auch mal kritisch dem anderen gegenüber – aber tolerieren die Entscheidungen (wir versuchen es zumindest). Jede Mama ist eben anders perfekt .

Wie ist die Idee zum Podcast entstanden?

Jana: #weltherrschaft – Nein, Spaß! Saskia und ich sind einfach Labertaschen und schicken uns täglich mehrere minutenlange Sprachnachrichten, in denen wir uns über das Mamasein ausheulen. Die Kinder schlafen nachts kaum, beschmieren die Wände mit Lippenstift und nehmen keine Rücksicht auf unseren 7 Uhr Termin mit Mr. Black Coffee.  

Saskia: Nach den 11 Nestgeflüster Ausstrahlungen auf dem TV Sender SIXX waren wir irgendwie traurig, dass es vorbei war. Irgendwie hatten wir uns doch gerade erst warmgequatscht. Wir starteten dann Ende 2018 unser eigenes Video-Magazin für Mama’s und drehten eigene Videos. Schnell war klar, dass wir viel mehr zu erzählen haben, als in einen 5-10 Min YouTube Clip passt. Somit war die Idee eines Mama-Podcasts geboren. Durch Zufall tauschten wir uns beim Kaffee und Ratsch mit dem Mein Spatz Team aus und entschieden kurzerhand den Podcast einfach gemeinsam zu starten. 

Warum glaubt ihr, ist das Thema Podcast so aktuell?

Jana: Wer hat denn noch die Zeit und den Luxus sich zwischendurch entspannt ein Video anzuschauen? Mission impossible! Wenn wir Moms nicht mindestens 10 Dinge gleichzeitig tun, geht die Welt unter. Deshalb hören wir Podcasts – während wir die Kinder hüten, den Haushalt schmeißen, im Stau stehen und unsere Karrieren vorantreiben. Oder einfach nur auf dem Klo hocken und hoffen, dass Mini nicht gleich gröhlend die Tür aufreißt. Podcasts sind unsere unauffällige Flucht aus dem Alltagswahnsinn.

Saskia: Gestern, am Telefon meine Mutter: „Aber sag mal, wer hört denn diese Podcasts…und dann hört man sich eine Stunde das Gequatsche von wildfremden Menschen an, wen interessiert denn das?“ 

Ich glaube Podcast trifft gerade den Nerv der Zeit. Erst gab es Trash-TV, dann Instagram und jetzt eben Podcast. Die Leute sind wissbegierig. Man will wissen, wie es bei anderen läuft, durchs Schlüsselloch gucken – immer auf der Suche nach dem einen, entscheidenden Tipp, der das Elternsein erleichtert

Was dürfen wir vom neuen MeinSpatz Nestgeflüster Podcast erwarten? Was hebt ihn von anderen Mama-Podcasts ab?

Jana: Endlich dürfen wir mal so richtig auf die Kacke hauen und erzählen wie das Leben als Mama wirklich ist. Ungeschönt, authentisch, echt! Manchmal wunderschön, manchmal grauenvoll und niederschmetternd. Aber auf jeden Fall facettenreich. Saskia und ich sind keine Journalistinnen, aber auch keine weichgespülten Püppchen (auch wenn der erste Eindruck das vermuten lässt). Nach dem obligatorischen Vorspiel gibt‘s bei Nestgeflüster echte Tränen, harte Diskussionen und vor allem nichts als die Wahrheit. 

Saskia: Einen schonungslos ehrlichen Mama-Podcast. Wir sprechen aus, was die Mamas da draußen interessiert. Erfahrungen, Tipps und intime Details. Wiedererkennungswert hoch 100, kontroverse Diskussionen und Sichtweisen.  Zwei Mamas die alles unterschiedlich regeln, doch vor ähnlichen Herausforderungen stehen und das dauerhaften Gefühl haben überfordert zu sein.

Wann und wo hört ihr selbst gerne Podcasts? 

Jana: Ich bin seit Jahren großer Fan von Hörbüchern und Podcasts und konsumiere sie, wann immer es möglich ist. Während der Arbeit, in der Badewanne und bei langen Spaziergängen mit meinen Hunden. Nur im Auto, da höre ich lieber laut Musik. 

Saskia: Ich liebe Podcasts im Auto. Wir wohnen etwas außerhalb und der Münchner Berufsverkehr gibt mir die Möglichkeit, jeden Tag mind. 2 Podcastfolgen zu hören. Ich mag es, sich berieseln zu lassen, zuzuhören, zu schmunzeln und ja, wildfremden Menschen beim Talk über alltägliche Dinge zu belauschen #sweetbutpsycho.

In der ersten Folge des MeinSpatz Nestgeflüster Podcasts stellen sich Jana und Saskia vor. Und ein Interview mit den beiden kannst du hier auch lesen.

MeinSpatz Gezwitscher

Was ist ein Podcast überhaupt? Du hast den Begriff mit Sicherheit schon mal gehört, aber was bedeutet er eigentlich genau? Wikipedia hilft uns weiter: „Podcasting bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet." Es handelt sich also immer um eine Serie. Viele einzelne Folgen ergeben zusammen einen Podcast. Er ist nicht an Sendezeiten gebunden und kann einfach und kostenlos abonniert werden. Dies ist z. B. über eine meistens ebenfalls kostenlose App auf deinem Handy möglich. Den MeinSpatz Nestgeflüster Podcast kannst du unter anderem bequem über iTunes (iOS) oder Spotify (Android) abonnieren.